Herzliche Einladung

Seit 2009 schmücken kunstvoll gestaltete Kirchenfenster das reformierte Grossmünster in Zürich. Es ist die Kirche, in der einst der Reformator Ulrich Zwingli predigte. Der bekannte deutsche Künstler Sigmar Polke fertigte sieben Fenster aus Achat im Kirchenschiff.
Die Halbedelsteine schnitt er in dünne Scheiben, so dass sie lichtdurchlässig sind und wie hell strahlende Wände aussehen.
Das leuchtende Farbereignis ergänzte er mit fünf figurativen Glasfenstern. Die Motive stellen alttestamentliche Gestalten dar: den Sündenbock, Isaak, den Men-schensohn, Elia und David.
Diese bemerkenswerten Kirchenfenster werden von Pastor Dr. Andreas Flick im Abendgottesdienst am 29. Januar vorgestellt.
Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es wieder die Möglichkeit zum Austausch bei Wein und Orangensaft.

 

Grossmünster in Zürich

Das reformierte Grossmünster in Zürich