Kirchenfenster von Marc Chagall24. Februar um 18.30 Uhr

(der Vormittagsgottesdienst entfällt)

"Irgendwo in seinem Kopf muss er einen Engel haben", sagte Pablo Picasso einst über seinen Kollegen Marc Chagall (1887-1985). Wenn man die Chagall-Fenster im reformierten Zürcher Fraumünster mit ihrer wundervollen Farb- und Ausdruckskraft betrachtet, kann man dieser Feststellung nur zustimmen. Lassen Sie sich im Abendgottesdienst am 24. Februar in dieses wunderbare hochspirituelle Gesamtkunstwerk entführen.
Gäste sind herzlich willkommen.