„Unter den Talaren – Muff von 1000 Jahren“

Am Sonntag, dem 8. Dezember 2019, findet um 11.00 Uhr in der Ehrenhalle des Bomann-Museums ein evangelischer Adventsgottesdienst zum Thema „Unter den Talaren – Muff von 1000 Jahren“ statt. Er zählt zum Begleitprogramm der aktuellen Sonderausstellung „Kalter Krieg und heißer Beat – Die 60er zwischen Aufbruch und Alltag“. Die Predigt und Einführung ins Thema halten Pastor Dr. Andreas Flick (Evangelisch-reformierte Kirchengemeinde) und Pastor Dr. Peter Söllner (Ev.-luth. Concordia-Gemeinde).
Flower Power, 68er-Bewegung, Beatles, Woodstock, Farbfernsehen und Mondlandung – das verbindet man gemeinhin mit den 1960er Jahren. Bilder von Aufbruch und Protest der Jugend, besonders der Studenten in den Großstädten, haben sich tief in das kollektive Gedächtnis eingegraben.
Die Ausstellung räumt mit einigen Mythen der „68er“ auf und bietet viele Anbindungen an die Gegenwart. Mitmachstationen laden zum aktiven Erleben der Ausstellung und zum Musikhören ein und sollen auch Familien und Kinder ansprechen. Die Ausstellung wird am 8. November eröffnet und wird bis zum 14. April gezeigt.

Unter den Talaren – Muff von 1000 Jahren

 

Foto: dpa / Foto oben: Image by Gerd Altmann from Pixabay