Celler Ökumenetag

Celler Ökumenetag

Der 5. Celler Ökumenetag, der im November 2019 in der Evangelisch-reformierten Kirche veranstaltet wurde, stand unter dem aktuellen Thema "Europa und die Kirchen – die Kirchen und Europa". Vortragender bei der leider weniger gut besuchten Veranstaltung war der Juristische Referent beim Brüsseler Büro der Evangelischen Kirche in Deutsch-land, Damian Patting.

Aus dem Gemeindeleben

Kerzen am Ewigkeitssonntag

Im Gottesdienst am Ewigkeitssonntag (Totensonntag) haben wir erstmals für jeden Verstorbenen des zurückliegenden Kirchenjahres eine Kerze angezündet.

Wissenswertes über unsere Orgel

Die Orgel in der Evangelisch-reformierten Kirche Celle

 

1. Orgel erbaut um 1744 von Christian Vater
1762 nach einem Kirchenbrand Reparatur durch Orgelbauer Stein
1849 Neubau durch Eduard Meyer (Hannover)
1889 Reinigung, Überholung und einige Veränderungen durch Herrn Vieth (Organist der Gemeinde)
1907 Reinigung und Überholung, Ergänzung um Gamba 8' durch Orgelbau Furtwängler und Hammer (Hannover)
1917/1918 Ausbau der Prospektpfeifen für Kriegszwecke, Einbau neuer Pfeifen aus Zink.
1964 Ausreinigung und Überholung der Orgel durch Ahrend und Brunzema (Leer)
1982 Reparaturen durch Orgelbau Walcker (Ludwigsburg)
2003 Sicherung der Orgel durch Rowan West, Orgel nach Kirchenrenovierung nicht mehr spielbar
2008 Teilrestaurierung und klangliche Rekonstruktion durch Reinalt Klein

Interessante Informationen und Fotos zu unserer Orgel finden Sie auf orgel-informationen.de.

 

Konfirmandenfreizeit 2019

Konfirmandenfreizeit 2019

Die Konfirmandenfreizeit führte Ende Juni bei tropischen Temperaturen in die Hugenottenstadt Bad Karlshafen. In einer ausrangierten Düsseldorfer Straßenbahn wurde abends der Durst gelöscht. Beendet wurde die Freizeit mit einer Kanutour auf der Weser von Bad Karlshafen nach Beverungen (Fotos: Flick und Tiringer).

 

Gemeindeausflug am 15. Juni 2019: Magdeburg und seine Kirchen

Die drei Pastoren von der Hannoverschen StraßeAm 15. Juni führte der diesjährige Gemeindeausflug, der wieder zusammen mit den beiden an der Hannoverschen Straße gelegenen evangelisch-lutherischen Freikirchen durchgeführt wurde, nach Magdeburg.

Foto rechts: Die drei Pastoren von der Hannoverschen Straße: Dr. Peter Söllner (Ev.-lutherische Concordia-Gemeinde), Pastor Dr. Andreas Flick (Evangelisch-reformierte Gemeinde) und Pastor Bernhard Mader (Evangelisch-lutherische Christus-Gemeinde – SELK) vor dem Hundertwasser-Haus in Magdeburg (Foto: Brand-Schulten).

Das Foto links untenzeigt die Teilnehmer in der reformierten Walloner Kirche mit dem preisgekrönten neuen, in das Kirchenschiff integrierten Gemeindehaus.
Rechts unten: Stadtführung bei strahlendem Sonnenschein durch Magdeburg (Foto: Flick).