Am 13. September fand in unserer Kirche ein wunderbares Konzert mit dem Titel „Singe Israel! Die schönsten israelischen Lieder“ statt. Ursprünglich sollte das von der liberalen jüdischen Gemeinde und der Gesellschaft für Christlich-Jüdischen Zusammenarbeit veranstaltete Konzert in der Synagoge stattfinden, doch bietet die Evangelisch-reformierte Kirche in Corona-Zeiten mehr Sitzplätze. Der bekannte israelische Pianist und Dirigent Adi Bar präsentiert zusammen mit der international erfolgreichen israelischen Sängerin Shai Terry ein Programm mit den schönsten und bekanntesten israelischen Liedern: Liebeslieder, Volkslieder, biblische Lieder und Lieder aus der Gründerzeit Israels. Dieses Konzert fand in Zusammenarbeit mit dem Zentralrat der Juden in Deutschland statt.

Konzert „Singe Israel! Die schönsten israelischen Lieder“